Feuerwehr befreite feststeckenden Igel. Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr St. Pölten-Stadt zu einer Tierrettung im Stadtgebiet gerufen.

Von Thomas Werth. Erstellt am 30. Mai 2019 (21:01)

Es wurde gemeldet das ein Igel in einen Gartentor stecken geblieben ist. Sofort rückte eine Mannschaft mit dem Hilfeleistungsfahrzeug aus. Um den Igel aus der misslichen Lage zu befreien wurde mittels eines Handspreitzer die Gitterstäbe so weit geöffnet dass der Igel gefahrlos herausgehoben werden konnte. Der Igel konnte unverletzt wieder in die freie Natur ausgesetzt werden.