St. Pölten

Erstellt am 04. November 2018, 06:10

von Beate Steiner

Star unter den Bars. Das „Yesterday“ von Oliver Kloiber wurde im Falstaff Bar & Spirits Guide zur zweitbesten Bar in Niederösterreich gekürt.

Oliver Kloiber in seinem Yesterday, der zweitbesten Bar Niederösterreichs.  |  Steiner

Gedämpftes Licht, angenehme Hintergrundmusik, elegant-gemütliches Ambiente. Und eine lang gezogene Theke, hinter der sich hunderte Flaschen reihen. 800 verschiedene qualitativ hochwertige Spirituosen bietet Oliver Kloiber in seiner Bar Yesterday in der Prandtauerstraße an, darunter wertvolle Raritäten. Der Barkeeper aus Leidenschaft ordert persönlich bei den Produzenten, und kann zu den meisten Drinks Geschichten erzählen, etwa zum schottischen Whisky Glendronach: „Der Name bedeutet Tal der Brombeerhecken.“ Der Cognac-Liebhaber serviert auch Selbst-Kreiertes, einen nach Zitrus und Zimt duftenden Gin, der bei niedrigen Temperaturen destilliert und abgefüllt wird.

Seit acht Jahren verwöhnt Oliver Kloiber seine Gäste im Yesterday, wohl bemerkt von Genießern: Im Falstaff Bar & Spirits Guide hat St. Pöltens schönste Bar Jahr für Jahr an Punkten gewonnen und ist 2019 als zweitbeste Niederösterreichs gelistet – mit neun von zehn möglichen Punkten für das Sortiment und zwei Falstaff-Gläsern. Das freut den Hausherrn, aber „wir wollen Nummer eins werden.“

Darauf stoßen die Stammgäste des Yesterday mit Oliver Kloiber an, beim Acht-Jahres-Fest am Samstag, 24. November.