Start-up "bastelt" an Weltrettung mit Tampons. „Happy Mona“ liefert von St. Pölten aus nachhaltige Hygieneprodukte.

Von Caroline Böhm. Erstellt am 19. November 2020 (03:52)
Mit dem Verkauf ihrer Hygieneprodukte wollen Charly und Simone Messner Gutes tun. Mindestens 16.350 Bäume wurden bereits gepflanzt.
Tanja Wagner

Für jede verkaufte Packung ihrer Tampons, Binden oder Slip-Einlagen wächst ein neuer Baum. Auf diese Kombination setzt das St. Pöltner Start-up „Happy Mona“. Das Gründerpaar Messner will mit seiner Geschäftsidee Gutes tun – für Frauen und für die Umwelt.

Herkömmliche Hygieneprodukte sieht Geschäftsführer Franz „Charly“ Messner kritisch. Pestizide, Bleichmittel, Plastik – seiner Meinung nach fehlt auf deren Verpackung die verpflichtende Angabe der Inhaltsstoffe. Ihre Produkte sind dagegen aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Auf Plastikverpackungen verzichten die beiden Gründer, stattdessen verwenden sie Papier. Außerdem verkaufen sie ihre Produkte nur in Großpackungen und nur über ihren eigenen Online-Shop. Das spare nicht nur Verpackungsmaterial, sondern auch Transportwege.

„Uns ist wichtig, dass wir etwas zurückgeben, statt Ressourcen zu verschwenden“, beschreibt Messner die gemeinsame Mission. „Nachfolgende Generationen sollen auch in einer lebens- und liebenswerten Welt aufwachsen.“ Daher überweisen sie einen Teil ihrer Einnahmen an die Organisation „Eden Reforestation Projects“, die weltweit Wälder aufforstet.

Messner ist studierter Elektro- sowie Computertechniker und in der Erwachsenenbildung tätig. Vor „Happy Mona“ startete er zahlreiche andere Projekte, etwa den Online-Kurs „Mathechecker“. Seine Frau Simone arbeitete zuvor als Kindergärtnerin und Psychologin. Ihr umweltbewusster Lebenswandel begann mit dem ersten Kind. 2019 folgte das nachhaltige Business-Baby, von dessen Umsatz sie mittlerweile leben können.

Ende November erweitert das Unternehmerpaar sein Angebot um ein Produkt fürs Badezimmer. Dafür wollen sie mit einer Umweltorganisation zusammenarbeiten, die Plastikmüll aus den Weltmeeren fischt.