St. Pölten

Erstellt am 06. November 2018, 03:35

von NÖN Redaktion

Wieder Falschgeld aufgetaucht . Sieben gefälschte Euro-Scheine wurden in der Vorwoche in Supermärkten und Fast-Food-Restaurants in Umlauf gebracht.

Fälscher richten mit den Blüten großen Schaden an  |  APA (dpa)

Dabei handelt es sich um selbst gedruckte 20- und 50-Euro-Banknoten. Gefälschte 20-Euro-Scheine kommen in St. Pölten eher selten vor. „Sie werden von Mitarbeitern meist nicht geprüft“, warnt ein Ermittler.