Wohlmetzberger ist rehabilitiert. Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelte zwei Jahre lang, jetzt steht fest: Vorwürfe ungerechtfertigt.

Von Beate Steiner. Erstellt am 08. August 2017 (05:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Manfred Wohlmetzberger: „St. Pölten wird noch weiter wachsen."
NV

Es ist amtlich: Manfred Wohlmetzberger hat eine blütenweiße Weste. Ende 2015 war bekannt geworden, dass die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen den damaligen Direktor von NV Immobilien wegen Untreue und Bestechlichkeit ermittelt. 

Jetzt haben sich die anonymen Anschuldigungen in Luft aufgelöst. Der Immobilienmanager startet mit seiner eigenen Firma durch.

Wie Wohlmetzberger die vergangenen beiden Jahre erlebt hat und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen, lest ihr in der aktuellen Ausgabe der St. Pöltner und Herzogenburger NÖN.