Zeugen nach Verkehrsunfall in Ratzersdorf gesucht. Nach einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradlenker in St. Pölten-Ratzersdorf am späten Dienstagnachmittag werden Zeugen gesucht.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 04. August 2021 (11:30)
polizei
(Symbolbild)
APA/Gindl

Melden sollen sich insbesondere zwei Autofahrer, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Mittwoch mit. Das 50 Jahre alte Opfer aus Wien wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert.

Zu dem Unfall war es gekommen, als ein 40-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten mit seinem Pkw von der Steinhauserstraße nach links auf die B 1 abbiegen wollte. Just zu diesem Zeitpunkt dürfte der Motorradfahrer zu einem Überholmanöver angesetzt haben. Eine seitliche Kollision war die Folge. Der 50-Jährige kam zu Sturz.

Der Motorradfahrer soll zuvor zwischen einem grün lackierten SUV (vermutlich BMW X5) und einem Seat Ibiza mit auffälliger rosa Lackierung unterwegs gewesen sein. Die Lenker der beiden Autos sollen ihrerseits nach rechts in die Steinhauserstraße abgebogen sein. Sie sind nun wie allfällige weitere Zeugen aufgerufen, sich mit der Verkehrsinspektion St. Pölten unter Tel.: 059133-35-4444, in Verbindung zu setzen.