Florianis schwangen das Tanzbein. Beim Gwercher legten die Florianis eine heiße Sohle hin.

Von Tina Eder. Erstellt am 10. Februar 2020 (16:46)

Bei der Ankunft am Ball der Feuerwehr Stattersdorf im festlich dekorierten „WirZhaus“ Gwercher mussten sich die Gäste wie Stadtrat Markus Krempl-Spörk und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Max Ovecka zwischen musikalischen und kulinarischen Schmankerln entscheiden. Begeistert ob des regen Interesses zeigte sich Feuerwehrkommandant Thomas Spitzer, der die Gemeinderats-Damen Mirsada Zupani und Gabi Vavra zum Tanzparkett begleitete.

Zahlreiche Feuerwehrkollegen ließen sich den Besuch des Balls nicht nehmen. Mit dabei waren etwa der Kommandant-Stellvertreter der Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikums St. Pölten, Michael Zöchling mit Astrid Zöchling, Wagrams Feuerwehrkommandant Leopold Lenz mit seiner Rita und aus Pottenbrunn waren Renate und Kommandant Franz Klampfl vertreten. Das Tanzbein schwangen auch Robert und Cornelia Lenz, Burkhard Schneider sowie Monika und Harald Schmutzer.