Österreichs Briefmarkensammler feiern 100er im VAZ

100 Jahre ist Österreichs Verband der Philatelisten alt. Sein Präsident (Helmut Kogler) ist St. Pöltner und der holte das Jubiläumsfest fürs kommende Wochenende ins VAZ.

Martin Gruber-Dorninger
Martin Gruber-Dorninger Erstellt am 24. September 2021 | 04:11
Themenpark für Briefmarken St. Pölten Helmut Kogler Philatelisten
Österreichs oberster Briefmarkensammler ist Helmut Kogler. Er holte die Jubiläumsausstellung in die Landeshauptstadt. Foto: Gruber
Foto: Kittyfly/Shutterstock.com (Hintergrund) bzw. Gruber

Kommendes Wochenende wird das VAZ zu einem großen Themenpark. In St. Pölten findet die größte Briefmarkenveranstaltung statt, die es jemals gegeben hat.

Anzeige
Themenpark für Briefmarken St. Pölten Helmut Kogler Philatelisten
Österreichs oberster Briefmarkensammler ist Helmut Kogler. Er holte die Jubiläumsausstellung in die Landeshauptstadt. Foto: Gruber
Gruber

Verantwortlich dafür ist der oberste Briefmarkensammler Österreichs, der St. Pöltner Helmut Kogler.

100 Jahre alt wird der Verband Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPh). Ein Grund zu feiern – und das in einem nie da gewesenen Ausmaß. Alleine die Ausstellungsfläche für Briefmarkenfans beträgt 950 m 2 . Auf den restlichen 4.000 m 2 des VAZ wird ebenfalls allerhand geboten.

„Es wird einen Themenpark geben mit Händlern aus sieben Ländern, Auktionshändlern, Sonderschauen und Raritäten“, verspricht Kogler. Als Highlight nennt er die Sonderpostbeförderung mit dem Austro Daimler AD 6-17: „Der ist ebenso alt wie der VÖPh.“ Am Samstag, 25. September, wird er von 11 bis 16 Uhr im VAZ stehen.

Philatelie ist mehr als nur ein Hobby

Kogler selbst ist eher spät auf die Briefmarke gekommen. Seine Frau habe ihn angespornt, sein Hobby weiter zu betreiben. „Das bereut sie sicherlich schon“, ist dem Präsidenten die Philatelie zwischenzeitlich weitaus mehr als nur ein Hobby. Er sammelt Briefmarken rund um die Themen „Handball“ und „KZ Mauthausen“. Das versteht sich als ehemaliger Geschichte- und Sport-Professor am Gymnasium Josefstraße von selbst.

Für die Ausstellung im VAZ verspricht er: „Es wird für jeden etwas dabei sein. Dafür sorgt auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Weinverkostung, Bridge-Vorführungen und natürlich allem, was zum Briefmarkensammeln dazugehört.“