Niemetz-Shop und Waldkino-Umbau sorgen für neue Akzente. Die Schokothek wird im Einkaufszentrum unter anderem Namen neu eröffnet. Mode-Store kommt in Teil des Kinderbereichs.

Von Thomas Werth. Erstellt am 21. Juni 2019 (12:08)
Thomas Werth
Die Schokothek wird umgebaut und als Niemetz-Store neu eröffnet.

Im Traisenpark stehen zwei Änderungen bevor. Im Erdgeschoß wird die Schoko thek ab 15. Juli für rund fünf Tage geschlossen sein. Nach dem Umbau wird die Filiale als Niemetz-Store eröffnet. Der Schwedenbomben-Erzeuger hat mit Heidi Chocolat denselben Besitzer wie die Schoko thek und wird dort neben Klassiker aus dem Hause Niemetz auch Pralinen der Schwermer Confiserie anbieten.

NOEN
Der Kindererlebniswald ist derzeit geschlossen. Er wird verkleinert, ein Teil wird ein Only-Shop.

Im Obergeschoß ist bereits der Kindererlebniswald geschlossen, der anstelle der Vögele-Filiale errichtet wurde. Rund die Hälfte des Kinderbereichs wird zur Shopfläche. Dort eröffnet im Sommer der Modeshop Only. Der Store für Damenmode und Jeans ist Teil der Bestseller-Gruppe, zu der auch Marken wie Jack & Jones gehören.

Im Kinderbereich bleibt das Waldkino erhalten, auch der Kasperl wird dort weiterhin regelmäßig vorbeikommen. Wie lange das so bleibt, ist derzeit aber noch unklar. Laut Bräunlich laufen nämlich Gespräche mit weiteren Shop-Partnern, die auch die übrige Fläche des Kindererlebniswalds mieten sollen.

Bis 22. Juni gibt es noch die interaktive Ausstellung Astro Kids im Erdgeschoß zu sehen, wo man sich über das Universum und Astrologie informieren kann.