Neue Bleibe für St. Pöltner Futterbox

Die St. Pöltner Sozialtafel für Haustiere zieht in die Schmiedgasse.

Erstellt am 08. Dezember 2021 | 04:48
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8247040_stp49cb_futterbox.jpg
Die verzweifelte Suche hat ein Ende: Mitgründer Roland Brandtner freut sich auf das neue Vereinslokal der St. Pöltner Futterbox.
Foto: Futterbox

Zwei Monate lang suchte die Futterbox verzweifelt nach einer neuen Bleibe. Die ÖBB hat den Mietvertrag der Sozialtafel für Haustiere nicht verlängert. Jetzt ist klar: Ab Jänner geht es in der Schmiedgasse 4-6 weiter, im ehemaligen Geschäft „Körbe aller Art“.

Anzeige

„Es ist ein kleines Vorweihnachtswunder“, ist Mitgründer Roland Brandtner erleichtert. Aktuell versorgt der Verein etwa 50 Haustiere mit kostenlosem Futter, günstigem Zubehör und Sozialtarifen beim Tierarzt.

Erschwingliche Miete, Lagerfläche, Erreichbarkeit und Barrierefreiheit – das neue Lokal erfüllt alle Kriterien. Außerdem verspricht sich Brandtner von der zentralen Lage eine bessere Sichtbarkeit in der Stadt. Veranstaltungen wie der Charity-Flohmarkt könnten daher in Zukunft mehr Laufkundschaft anziehen. Bloß die Parksituation stellt noch eine Herausforderung dar, weil sich Futterausgabe und Marktzeiten überschneiden.

Aktuell läuft die Suche nach einem Umzugsservice.