20 Einsätze für Spratzerner Feuerwehr. Sturzregen/Niederschlag beschädigte Supermärkte dermaßen, dass über Wände Wasser eindrang und Geschäfte schließen mussten. Feuerwehr barg Pkw und pumpte Keller aus.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 29. Juli 2021 (16:25)
Stundenlanger Einsatz der Feuerwehr
Feuerwehreinsatz beim  Unwetter in Spratzern
APA (Symbolbild)

Gleich 20 Einsätze hatte alleine die Freiwillige Feuerwehr Spratzern am Mittwoch-Abend zu absolvieren. Binnen weniger Minuten ergoss sich ein gewaltiger Schauer über den Stadtteil. Schlimm hat es da, laut Kommandant Thomas Kornberger vor allem die Waldsiedlung erwischt. Die starken Regenfälle beschädigten auch zwei Supermärkte, in die es auch einregnete. Bei der Unterführung wurden zwei Pkw-Lenker vom Starkregen überrascht, auch hier leistete die Feuerwehr Hilfe. „Dann kamen noch einige Keller hinzu, die wir auspumpen mussten“, so Kornberger.