Straßensperren durch St. Pöltner Triathlon am Sonntag

Erstellt am 27. Mai 2022 | 17:44
Lesezeit: 2 Min
Laufen Joggen Marathon Symbolbild
Symbolbild
Foto: Daniel Jedzura/shutterstock.com
Die Sportstars sind auf den Straßen unterwegs, und blockieren sie dadurch.
Werbung

Mit der Challenge St. Pölten geht am Sonntag, 29. Mai, die erste Sport-Großveranstaltung in diesem Jahr über die Bühne. 1.500 Triathletinnen und Triathleten gehen an den Start. Beim Rennen sind sie auch auf öffentlichen Straßen unterwegs. Gesperrt ist daher etwa von 6.30 bis 9.45 Uhr die B1 zwischen der Steinhauserstraße in Ratzersdorf und der S 33-Auffahrt. Verkehr von Pottenbrunn nach St. Pölten wird über die Amtsstraße und S 33 umgeleitet. Die Kremser Landstraße gehört zwischen 8.30 und 14 Uhr von der Abzweigung Schlossbergstraße bis zum Kreisverkehr den Radlern. Die Steingötter-Straße kann in dieser Zeit zwischen Kreisverkehr und Schärf-Straße nur stadtauswärts befahren werden, ebenso die Adolf-Schärf-Straße. Die S 33 ist zwischen St. Pölten Nord und Traismauer Nord von 6.30 bis 10.30 Uhr gesperrt.

Und da Laufstrecke durch die Innenstadt führt, ist die Klostergasse in der Zeit von 8:30 bis zirka 17 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Näheres gibt es auf challenge-stpoelten.com.

Werbung