Letzte Tankstelle stoppt Nachtbetrieb in St. Pölten. 24-Stunden-Tankstelle ist in der Stadt keine mehr zu finden. Es mangelt an Mitarbeitern.

Von Max Steiner und Niklas Zimmer. Erstellt am 14. Juli 2021 (04:34)
Die Tankstelle an der Mariazeller Straße bei der Autobahnauffahrt war die letzte, bei der noch rund um die Uhr getankt und eingekauft werden konnte. Jetzt ist sie ab 22 Uhr geschlossen.
Helene Steiner, Helene Steiner

In der Nacht waren sie oft die letzte Hoffnung: Tankstellen, die Autofahrer rund um die Uhr mit dem notwendigen Treibstoff und arbeitende Frühaufsteher wie auch Nachtschwärmer mit Snacks und anderen Dingen, die kurzfristig ausgegangen sind, versorgt haben.

Mittlerweile lässt aber auch die letzte Tankstelle für ein paar Nachtstunden die Rollbalken herunter. Die BP-Tankstelle an der Mariazeller Straße direkt an der Auffahrt zur Westautobahn ist ebenfalls nicht mehr rund um die Uhr besetzt. Von 5 Uhr früh bis 22 Uhr abends kann man dort weiterhin tanken und einkaufen. Mehr ist „leider Gottes“ nicht möglich, erklärt die langjährige Mitarbeiterin Sabine Pölzl auf Nachfrage der NÖN. Der Mitarbeitermangel ist groß. Nur fünf statt zwölf Mitarbeiter gebe es derzeit.

Branche kämpft mit Mitarbeitermangel

Dass der Personalmangel nicht nur in der Gastronomie und in vielen Handwerksberufen enorm ist, sondern auch in seiner Branche, bestätigt auch der Bezirksvertrauensmann und Obmann der Fachgruppe der Garagen-, Tankstellen- und Serviceunternehmungen in der Wirtschaftskammer NÖ Helmut Marchhart. „Es gibt riesige Probleme, Mitarbeiter zu finden.“ Das liege aber nicht hauptsächlich an der Arbeit in den Nachtstunden. Das sei auch ein Problem am Tag.

Alternativen zur Rund-um-die-Uhr-Tankstelle an der B 20 sind in der Stadt schon früher weggefallen. So hat die OMV zwischen dem alten Metro und Traisenpark beispielsweise derzeit von 6 bis 24 Uhr geöffnet. ENI an der S 33 ist aktuell von Montag bis Samstag von 6 bis 21 Uhr und sonntags von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Für ganz späte oder frühe Autofahrer bleibt damit noch die Automaten-Tankstelle oder die Fahrt zur Autobahn-Tankstelle. Als nächtlicher Treffpunkt für Sprit, den ersten Kaffee der Reise oder Leberkässemmeln haben die St. Pöltner Tankstellen derzeit ausgedient.

Umfrage beendet

  • Geht euch eine 24-Stunden-Tankstelle ab in St. Pölten?