Die City baut um. Italien-Mode in der Kremser Gasse, Baubüro kommt in die Franziskanergasse.

Von Beate Steiner. Erstellt am 20. Oktober 2017 (05:28)
NOEN, privat
Das Haus, in dem die Buchhandlung Thalia daheim ist, wird renoviert.Gegenüber gibt es schon bald italienische Mode zu kaufen.

„Wo gebaut wird, ist gut kaufen“, gibt Franz König, Geschäftsmann und Hauseigentümer in der Kremser Gasse, ein neues Motto aus. Denn „es tut sich was.“ Franz König lässt die Fassade im Haus Nummer 12 erneuern, die Buchhandlung Thalia wird daher schon bald in neuem Glanz erstrahlen.

Neue Shops in der Kremser Gasse

Und auch die Kremser Gasse wird modisch wieder bunter: In das Haus Nummer 31 „zieht hochwertige italienische Mode ein“, freut sich Hauseigentümerin Anna Öckher über mögliche Synergie-Effekte für ihr Hutgeschäft. Der künftige Modeshop wird komplett neu gestaltet.

Die Wände zwischen dem ehemaligen Friseur- und dem ehemaligen Bijou-Geschäft wurden entfernt, entstanden ist ein quadratischer heller Shop, der in den nächsten Wochen eröffnen wird. „Den Namen dürfen wir erst bekannt geben, wenn die Schilder angebracht sind.“

Eines verrät Anna Öckher jetzt schon: „Wir hatten eine große Auswahl an Interessenten. Ich konnte den für mich besten auswählen.“

City ist ein gefragtes Pflaster

Auf der Suche nach einem Lizenznehmer ist ein anderer Mieter in der Kremser Gasse: Hussel Confiserie macht das Geschäft in der Kremser Gasse 3 zum Franchise-Shop und vergibt jetzt an einen Franchise-Nehmer oder eine Franchise-Nehmerin.

NOEN, Steiner
Das Hussel-Geschäft sucht einen Franchisenehmer.

Die Konditionen sind günstig für einen Neustart, heißt es in der Ausschreibung. Im Übrigen müssen Hussel-Waren nicht exklusiv vertrieben werden, sie können auch durch ein weiteres Sortiment ergänzt werden.

Bauplanung und Fenster in der City

In der Franziskanergasse sind Klaudia Pöchleitner-Kugler und ihr Mann Roland mit einer Filiale ihrer beiden Purkersdorfer Firmen eingezogen.

Roland Kugler ist Bauplaner und Bauphysiker und bietet Ingenieurdienstleistungen wie Pläne, Visualisierungen und Energieausweise an. Klaudia Pöchleitner-Kugler plant und verkauft Fenster. Die offizielle Eröffnung des Büros mit Schauraum ist für Anfang November geplant.