Weiterhin Schießtrainung bei St. Pölten. Auch in der jetzigen Situation müssen die Einsatzorganisationen trainieren: In Völtendorf finden daher für die Einsatzvorbereitung nötige Schusstrainings von Soldaten, Justizwache und Polizisten weiterhin statt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. April 2020 (11:27)
Straubinger

Von aktiven Soldaten über die demnächst einrückenden Milizsoldaten bis zu Angehörigen der Justizwache und Polizei: Sie alle trainieren aktuell am Schießplatz in Völtendorf im Süden St.Pöltens, sowohl in Uniform als auch in Zivilbekleidung. 

Anrainer: Platz nicht betreten!

Es ist daher besonders wichtig, dass Anrainer zu ihrer eigenen Sicherheit auch in diesen Tagen den Schießplatz als „ständige Übungsfläche“ weiterhin nicht betreten! Die Schießplatzordnung wird von allen übenden Einheiten eingehalten. Auch wird weiterhin an Wochenenden und Feiertagen nicht geschossen. 

Das Schießen von Schützenvereinen oder Ähnlichem ist zurzeit strengstens untersagt.