Hausboot geriet in Brand. Ein eingeheizter Kamin geriet in Flammen. Zwei Feuerwehren standen im Löscheinsatz.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 14. Februar 2021 (12:00)

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatten die Freiwilligen Feuerwehren aus Wilhelmsburg und St. Pölten-St.Georgen am Samstagabend: Ein Hausboot brannte. Dieses ist auf einem Firmenareal im Burgerfeld abgestellt. Sofort rückten die Florianis mit jeweils drei Fahrzeugen aus. Zwei Atemschutztrupps verschafften sich Zugang zum Brandherd. Das Feuer ging von einem Kamin im Boot aus. Zur Bekämpfung der Flammen musste ein Teil der Holzverkleidung heruntergeschnitten werden. ASBÖ und Polizei waren auch vor Ort. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.