Blindenmarkt: Wiener Blut

Wiener Blut, voller Glut? Das wallt auch im Mostviertel. Denn: Bei den Herbsttagen geht es heuer so übermütig zu wie in Hietzing, wo man sich bei Johann Strauss zur Remasuri trifft.

Erstellt am 13. Oktober 2021 | 01:13

Da türmen sich die Torten, da treffen die Pointen, da tanzen die Techtelmechtel ungeniert Walzer. Und da stört es auch nicht, wenn die Herren alle Hallodris und die Damen gerne Mamsellen sind.

Nein, in Daniela Fallys Regiedebüt wird geliebt und gelebt, dass es eine Freude ist. Zuckersüß die Bühnentorte, auf der das Kammerorchester spielt und unter der das Karussell galoppiert.

Exaltiert die Franzi (Kerstin Grotrian), frech die Pepi (Katrin Fuchs), nonchalant der Josef (Andreas Sauerzapf), grandios die Komiker (Gabi Schuchter, Willi Narowetz, Marcus Ganser).

Fazit: Lebenslust im Walzertakt zwischen Torten, Tüll und Durchlauchten.