Kayak, Rafting und Canyoning im Adventurepark Osttirol. Der Adventurepark Osttirol hat einiges zu bieten. Wer auf der Suche nach Action im wohlverdienten Urlaub ist, ist hier genau richtig.

Erstellt am 08. August 2018 (00:01)
pixabay.com

Wer in seinem Urlaub etwas Action benötigt, ist im Adventurepark Osttirol bestimmt gut aufgehoben. Hier werden Rafting, Canyoning, Kajak, SUP, Klettern und Biken angeboten.

Beim Rafting kommen auch Familien mit Kindern ab 6 Jahren bei der First-Step-Tour auf ihre Kosten. Eine Tour dauert ca zwei Stunden, bei der eine Strecke von ca 10 Kilometern zurückgelegt werden. Wer es ein bisschen anspruchsvoller braucht, kann weitere Touren mit den Schwierigkeitsgraden "Anspruchsvoll", "Schwer" und "Sehr schwer" buchen. Auch beim Canyoning gibt es für Anfänger eine leichtere Variante. Besucher mit Erfahrung haben aber hier die Möglichkeit zwischen verschiedenen schwereren Schwierigkeitsgraden zu wählen.

Wer sich im Kajak-Fahren versuchen will, hat die Möglichkeit einen Schnupperkurs oder gleich einen 2-Tages-Kurs bzw 4-Tages-Kurs zu buchen.  Der Bike Park bietet beim Trail verschiedene Arten von Hindernissen, außerdem gibt es auch einen Bikeverleih im Camp.

Wer seine Nächte in der Natur verbringen möchte, kann am kleinen Campingplatz direkt am Ufer der Isel sein Zelt aufschlagen. Dieser ist von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet und bietet Sanitäranlagen mit gratis Warmwasser, ein Restaurant und eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen.

Adresse: Ainet, 108b
Web: www.ota.at