Lehrlingscoaches in jeder Bezirksstelle. Um Lehrlinge bei ihrer Ausbildung zu unterstützen, wurde in jeder AK-Bezirksstelle in Niederösterreich ein Lehrlingscoach installiert.

Erstellt am 12. November 2020 (14:41)
Lehrlingscoaches, wie Ronald Stampf von der AK Niederösterreich unterstützen Lehrlinge bei Fragen und Problemen während der Ausbildung. AK Niederösterreich
Scheichel/

Diese speziell ausgebildeten Mitarbeiter/innen der Arbeiterkammer beraten Lehrlinge bei Fragen zur Berufsschule, Möglichkeiten der Anrechnung auf die Lehrzeit, Förderungen für Lehrlinge, Antrittsmöglichkeiten zur Lehrabschlussprüfung oder Fragen zum Lehrberuf. Auch wenn es zu Konflikten im Lehrbetrieb kommt, sind sie gerne bereit, im Gespräch Lösungen zu finden. Ebenfalls zählen der Kontakt zu den Ausbildungsleiter/innen der örtlichen Unternehmen und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen einzelnen Lehrbetrieben zur Steigerung der Ausbildungsqualität zu den Aufgaben der Lehrlingscoaches.

Mit der Covid-19-Pandemie sind für Lehrlinge oder jene, die einen Lehrberuf ergreifen möchten, viele neue Themen und Fragen aufgekommen. Daher hat die Arbeiterkammer gemeinsam mit der Wirtschaftskammer rasch reagiert und die AK-Lehrlingscoaches und WK-Lehrstellenberater gezielt zu Covid-Beratern/innen ausgebildet. Jugendliche, Eltern und Betriebe erhalten somit bestmögliche Informationen zu vielen Themen, unter anderem zu Förderungen, schulischen Regelungen und Kurzarbeit.

Wenn du Fragen oder Probleme bei deiner Ausbildung hast, kannst du gerne deinen Lehrlingscoach auf einer AK-Bezirksstelle kontaktieren oder dich telefonisch unter 05 7171-24000 beraten lassen.