Besuchen Sie das Digitale Hilfswerk-Museum. 40 Jahre Hilfswerk-Geschichte – spannend und lebendig aufbereitet.

Erstellt am 24. Juli 2018 (00:01) – Anzeige
zVg Hilfswerk Niederösterreich

Der größte soziale Dienstleister des Landes feiert heuer den 40. Geburtstag und hat seine spannende Entwicklung in ein Museum der besonderen Art gepackt: Das Digitale Museum kann unter www.40jahre.noe.hilfswerk.at jederzeit und ganz bequem von zuhause aus besucht werden.

Was erwartet Sie bei Ihrem Museumsbesuch? Viele Interviews mit Persönlichkeiten aus dem Hilfswerk, Fotos und Geschichten aus allen vier Jahrzehnten, ein Hilfswerk-Kino mit vielen Filmschätzen, Reportagen und Interviews, spannende Facts und Zahlen aus 40 Jahren, alte Schriftstücke und Publikationen und vieles mehr. Hilfswerk-Gründer Erich Fidesser spricht über die Anfangsjahre, Ehrenamtliche erzählen über ihre Tätigkeit. Jeder der 64 Vereine des Hilfswerks wird in Wort und Bild vorgestellt, mit all den besonderen Aktivitäten und Meilensteinen.

1978 bis 2018. Von der Gründung der ersten fünf Sozialstationen bis zum landesweit bekannten Dienstleister mit 25.000 Kundinnen und Kunden pro Monat. Unzählige Geschichten und spannende Ereignisse. Lehnen Sie sich entspannt zurück, besuchen Sie das Hilfswerk-Museum unter www.40jahre.noe.hilfswerk.at und machen Sie einen Rundgang durch 40 Jahre niederösterreichische Geschichte!