Neue Mehrzweckhalle in Gars

Erstellt am 07. Juni 2022 | 08:00
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8376400_hor23baurep_gars1 (Large
Bürgermeister Martin Falk und Christian Langer (hinten von links), der Leiter der Sportmittelschule Gars, bei ersten Übungen mit Ball und Gymnastikreifen mit den Sportmittelschülern Martin Trinnes, Lena Zelenka, Mina Gutmeier und Lara-Celia Höbart (vorne von links) im großen, neuen Turnsaal.
Foto: Rupert Kornell
Halle vor Eröffnung - Rund 4,3 Mio. Euro haben Mittelschulgemeinde und Gemeinde in eine neue Veranstaltungshalle investiert, die allen offensteht.

Es ist eine der größten Investitionen, die von der Marktgemeinde Gars – und natürlich auch der Mittelschulgemeinde – in den letzten Jahren getätigt wurde, nämlich in die schon jahrzehntelang erwünschte bzw. geforderte Sport- und Veranstaltungshalle, die mit einer schulinternen Feier am Mittwoch, 15. Juni, eröffnet wird.

hor23Kugler_99x65_NP_x4.
Foto: Werbung

„Rund 4,3 Millionen wird das Bauwerk kosten, und wir sind damit genau im Finanzplan“, ist Bürgermeister Martin Falk stolz, dass noch im „alten“ Schuljahr die Eröffnungsfeier mit den Schülern bei einer geschlossenen Veranstaltung stattfinden kann.

440_0008_8376401_hor23baurep_gars2
Auch optisch ist die neue Veranstaltungshalle, wie die Außenansicht zeigt, sehr ansprechend gestaltet.
Foto: Rupert Kornell

Um dieses Geld wird aber auch einige geboten: Die Spielfläche, die für verschiedene (Ball)Sportarten genützt werden kann, umfasst normgerechte 15 mal 27 Meter, einen „Sandwich-Sportboden“ mit Holzoberfläche – natürlich mit jeglichen farbigen Markierungen – ist elastisch, bei Veranstaltungen mit Publikum wird er mit etwa fünf Millimeter dicken Platten aus dichtem Kunststoff mit Filzüberzug abgedeckt.

hor23Retter_99x65_NP_x4
Foto: Werbung

Die Wandverkleidung ist aus Sperrholz, bis 2,5 m ist sie aus sicherheitstechnischen Gründen elastisch hinterlegt, „damit man nicht wie gegen eine Betonwand läuft“, so Schulleiter Christian Langer. Im oberen Teil ist sie wegen der Akustik gelocht, das gilt auch für die Deckenverkleidung.

hor23Litschauer_99x65_NP_x
Foto: Werbung

Selbstverständlich ist auch eine Tonanlage mit Funkmikrofonen und mehreren Anschlusspunkten sowie eine Videoprojektionsanlage mit einer mobilen Leinwand eingebaut. Sanitäranlagen und Umkleidemöglichkeiten sind ebenso verwirklicht wie ein direkter Zugang zur Schule (samt Lift) und von außen. Mit einer von der Gemeinde finanzierten Tribüne hat die Halle ein Fassungsvermögen von 400 Besuchern.

hor23Silbernagel_Metall_99x65_NP_x4
Foto: Werbung