Mit Mama und Papa. Eltern sind für die Berufsorientierung ihrer Kinder wichtige Berater.

Erstellt am 17. November 2020 (10:51)
In der Phase der Berufsorientierung fungieren Eltern als wichtigster Berater Ihres Kindes.
lehre-respekt.at

Schulen und Lehrkräfte bieten zwar im Rahmen der Berufsorientierung allgemeine Informationen zu beruflichen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss und können somit nicht immer auf individuelle Wünsche und Neigungen eingehen.

Werbung

Einer Umfrage zufolge sehen Kinder ihre Eltern als wichtigste Informationsquelle zu Fragen der Berufswahl an. Dabei nutzen die Kinder das persönliche Gespräch mit ihren Eltern, um sich über folgende Punkte ausreichend zu informieren:

  • Welche Berufe passen zu meinen Fähigkeiten?
  • Welche Berufe bieten gute Zukunftsaussichten?
  • Welche Ausbildungswege gibt es überhaupt?

In diesem Prozess fungieren Eltern als wichtigster Berater ihres Kindes. Sie kennen die persönlichen Stärken als auch die Schwächen am besten und können anhand dessen Vorschläge zu Karrierewegen geben und mögliche Berufe aufzeigen.
Empfehlung der Wirtschaftskammer Bezirkstellen Amstetten und Scheibbs: Befindet sich Ihr Kind gerade in der 3./4. Schulstufe der Mittelschule oder ist es Schüler einer Polytechnischen Schule, dann ist die Bildungsmeile genau richtig!

Werbung