Heinz Bogner im Interview. Listenplatz 2: Heinz Bogner

Erstellt am 18. Dezember 2019 (10:48) – Anzeige
zVg

Wofür setzen Sie sich im Gemeinderat ein?

Straßen sind für ALLE da. Daher ist ein Schwerpunkt die Umsetzung meines Radwegekonzeptes für sichere Radwege innerhalb der Gemeinde sowie zu den Nachbargemeinden.

Auch die Wartezeiten der Fußgängerampeln auf der B8 müssen deutlich kürzer werden.

Was ist Ihre Motivation für Ihr politisches Engagement?

Fehlendes Bewusstsein in der Gemeindepolitik zu klimarelevanten Fragestellungen, außerdem möchte ich eine weitere Periode einer Alleinregierung verhindern.

Was soll Ihr erster Antrag im Gemeinderat sein?

Antrag zur Ernennung zum kommunalen Radverkehrsbeauftragten.