Für ein lebenswertes Horn.

Erstellt am 18. Dezember 2019 (10:48) – Anzeige
Von links: Walter Kogler-Strommer, Dieter Schewig, Cordelia Lachmann, Fritz Eckhard und Veronika Stock.
Die Grünen Horn/Emil Jovanov

Walter Kogler-Strommer
Die Grünen Horn/Emil Jovanov

KLIMAFREUNDLICHE STADTPOLITIK

Steigerung des umweltfreundlichen Verkehrs erzeugt mehr Lebensqualität.

  • sichere Radwege
  • öffentliche E-Kleinbusse, die mit sinnvoller Taktung in die Katastralgemeinden hin und retour fahren
  • das 365,- € NÖ Ticket für unsere Bevölkerung
  • NEIN zur Autobahn durch das Waldviertel
  • Förderung von naturbelassenen Flächen
  • klimaadäquate Innenstadtgestaltung mit Bäumen, GRÜN- und Wasserflächen- diese mildern die Hitze und sorgen für ein Wohlfühlklima in unserer Stadt
  • Förderung nachhaltiger Aktivitäten

Der GRÜNE Gedanke in der Stadtpolitik bedeutet, die Umwelt für die Menschen zu gestalten.

FREIZEIT IM GRÜNEN BEREICH

FÖRDERT AKTIVITÄTEN

Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden.

  • attraktivere Gestaltung des Freibades und des Stadtparks
  • Wiedererrichtung eines Minigolfplatzes
  • Pflege der Wander- und Mountainbikewege

Die Freizeitgestaltung ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens in unserer Stadt, mehr Lebensqualität durch GRÜNE Ideen.

TRANSPARENTE POLITIK

FINDET WEGE UND BAUT BRÜCKEN

Fördert das politische Klima.

  • das Motto für unsere politische Arbeit lautet: konstruktiv, kreativ und aktiv
  • wir fordern, dass auch ein WIR im Gemeinderat gelebt wird
  • frühe Information und Mitbestimmung in Planungs- und Entscheidungsprozessen
  • Umsetzung GRÜNER Ideen forcieren

Wir GRÜNE benötigen IHRE Stimme für unsere Vorhaben.