Neuer Universitätslehrgang transformiert Unternehmen. Zwei Semester, berufsbegleitend, theoretisch fundiert und praktisch am Punkt: der österreichweit einzigartige Universitätslehrgang für Führungskräfte der Zukunft findet in Kooperation mit der Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Niederösterreich, der New Design University und dem WIFI Niederösterreich ab Oktober 2019 in St. Pölten statt.

Erstellt am 18. Juni 2019 (00:01) – Anzeige
zVg WIFI NÖ

Es geht um viel mehr als Alexa, Chatbots und von Computern autonom verfasste Börseberichte:  Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft und unser Berufsleben – und zwar tiefgreifend. Geschäftsmodelle und -prozesse, aber auch Kommunikations- und Verhaltensweisen werden gänzlich neu gestaltet, herkömmliche Muster verlieren ihre Gültigkeit. Die Frage, ob Prozesse in digitale Umgebungen zu übersetzen sind, stellt sich in Wahrheit nicht mehr. Die einzige Frage, die für Betriebe im Raum steht, lautet: WIE können sie die Chance und die Herausforderung der Digitalisierung so aufgreifen, dass sie am Ende profitieren werden?

Akademischer Lehrgang startet im Herbst

Digitale Transformationsprozesse zu gestalten zählt bereits heute zu den gefragtesten und spannendsten Aufgaben in der Wirtschaft. Sie berührt Technologie und Projektmanagement ebenso wie die Kultur eines Unternehmens. Sie verlangt technische, rechtliche, organisatorische und soziale Kompetenz. Der Universitätslehrgang „Digitale Unternehmenstransformation“ an der New Design University St. Pölten, der in Kooperation mit der Fachgruppe UBIT der WKNÖ und dem WIFI NÖ angeboten wird, vermittelt innovative Strategien und Geschäftsmodellen bis zum soliden „Handwerk“ der Transformation. Der zweisemestrige, berufsbegleitende Universitätslehrgang richtet sich an Unternehmer/innen, Unternehmensberater/innen, Führungskräfte sowie Expertinnen und Experten im Bereich Informationstechnologie, Change- und Prozessmanagement. Der nächste Lehrgang startet am 4.10.2019. Kostenlose INFO-Veranstaltungen finden am 26.6.2019 und am 11.9.2019 im WIFI St. Pölten statt. Es können aber auch persönliche Beratungsgespräche vereinbart werden.

Programm „Denk Digital“ weiter ausgebaut

Neben dem Universitätslehrgang bietet das WIFI NÖ aber auch ein breites Kursangebot, das sich der Digitalisierung widmet. Im Rahmen der Initiative „Denk digital“ finden sich u.a. Ausbildungen zum E-Commerce Experten sowie zum Drohnenpilot in Zusammenarbeit mit der Austro Control. Ebenfalls erweitert wurde das Seminar-Programm für 3D-Druck, Gebäudeautomatisierung sowie Predictive Maintenance, eine Instandhaltungsstrategie im Sinne von Industrie 4.0. Neben rein technischen Themen werden auch innovative Managementpraktiken aus der Arbeitswelt 4.0. wie Design Thinking und Agiles Projektmanagement für die WIFI-Kunden angeboten. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die WKNÖ gemeinsam mit dem WIFI heuer auf das Thema Künstliche Intelligenz. Ziel: Künstliche Intelligenz für niederösterreichische Betriebe erlebbar und nutzbar zu machen. Mit der KI-Akademie folgt noch in diesem Kursjahr ein entsprechendes modulares Weiterbildungsprogramm.

Alle Informationen zu diesem Thema, zu Kursen und finanziellen Förderungen finden Sie auf www.noe.wifi.at

Kurs-Tipps:

Instandhaltung 4.0 – Von Preventive zu Predictive Maintenace
ab 7.10.2019, WIFI St. Pölten

Agiles Projektmanagement
ab 16.3.2020, WIFI St. Pölten

Akademischer Lehrgang Design Thinking 2.0
ab 30.9.2019, WIFI St. Pölten

Ausbildung zum Drohnenpilot - Basic
ab 23.9.2019, WIFI St. Pölten

zVg WIFI NÖ