Voten Sie für das beste Gartenprojekt NÖ. Von 1. – 25. Oktober haben Sie die Möglichkeit für das beste ökologische Gemeindeprojekt aus Niederösterreich zu voten.

Erstellt am 01. Oktober 2019 (00:01) – Anzeige
Natur im Garten

Das stimmenreichste Projekt wird am 19. November im Rahmen der Verleihung des European Awards for Ecological Gardening mit einem NÖN-Publikumspreis ausgezeichnet.

Die NÖN Leserinnen und Leser sind aufgerufen die ökologischste Gemeinde des Bundeslandes Niederösterreich zu wählen. 18 niederösterreichische Gemeinden präsentieren mit ihren Einreichungen ihre gärtnerischen Konzepte und ihr Engagement. Die Projekte vereinen ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte und widmen sich verschiedensten Themen, von der Neugestaltung von Ortseinfahrten bis zum gemeinsamen Garteln im Kräuter- und Naschgarten.

zVg

Internationaler Gartenpreis

2019 werden zum dritten Mal innovative ökologische Vorzeigeprojekte mit dem „European Award for Ecological Gardening“ ausgezeichnet. „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich, die „European Garden Association – Natur im Garten International“ und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus prämieren die besten Projekte aus den Kategorien

  • Kommunales Grün – ökologisch gestaltet und gepflegt
  • Nutzerfreundliche Grünflächen und Gartenprojekte von Gastronomie/Hotellerie & Gewerbebetriebe sowie
  • Urban Gardening – kreatives Gärtnern in der Stadt.

Zur Kategorie „kommunales Grün“ werden auch die NÖN Leser befragt.
Jene Gemeinde mit den meisten Votings erhält als Preis eine Ortsreportage in der NÖN.
Machen Sie mit und stimmen Sie für das beste Gartenprojekt in Niederösterreich.

Alle Informationen unter www.noen.at/naturimgarten