Landwirtschaftliche Fachschule Warth.

Erstellt am 19. Oktober 2020 (12:41)
Der Traktorführerschein erfreut sich bei den Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit.
LFS

Die Fachrichtungen „Landwirtschaft“, „Betriebs- und Haushaltsmanagement“, „Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum“ bieten für die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Zusatzqualifikationen, die im Rahmen der Ausbildung erworben werden können.

Schülerinnen und Schüler erwerben Soziale und medizinische Qualifikationen.
LFS

Die Fachrichtungen „Betriebs- und Haushaltsmanagement“ sowie „Sozialbetreuungsberufe“ umfassen auch die die Ausbildung zur Heimhilfe sowie die Zusatzqualifikationen  Basisausbildung für medizinische Assistenzberufe und die Berechtigung zur Abschlussprüfung im Lehrberuf Betriebsdienstleistung.

In der Fachrichtung „Landwirtschaft“ kann die Jagdprüfung, der Traktorführerschein, der Staplerschein und die beiden Zertifikate EigenbestandsbesamerIn sowie WildbachbegeherIn erworben werden. Zudem führt die einjährige Ausbildung „Metallbearbeitung“ zu einem Beruf mit überaus guten Jobchancen.

An der Fachschule Warth erhält die junge Generation eine fundierte schulische Ausbildung samt zahlreicher Zusatzqualifikationen, die einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen.

Informationen unter www.lfs-warth.ac.at