Von ganzem Herzen xund! 35 Jahre Herz-Kreislauf-Zentrum. Eines der führenden Gesundheitszentren Niederösterreichs, das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs wird 35 Jahre.

Erstellt am 03. Juli 2018 (00:01) – Anzeige
Der Geschäftsführer Fritz Weber, der ärztliche Leiter Primarius Univ.-Doz. Dr. Sebastian Globits und der Pflegedienstleiter Jürgen Friedl, MSC präsentieren das Jubiläums-Motto.
privat

„Von ganzem Herzen xund“ – lautet das Motto im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs.

Seit 35 Jahren dreht sich im führenden Gesundheitszentrum für Herz-Kreislauf-Erkrankungen alles rund ums Herz. Anlässlich dieses 35-jährigen Jubiläums gibt es Grund auf die Erfolgsgeschichte des Hauses zurück zu blicken.

Das Konzept hinter dem Erfolg

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs gehört zu den führenden Gesundheitszentren in NÖ und steht seit seiner Eröffnung im Jahr 1983 für Gesundheit und Wohlbefinden des „ganzen“ Menschen.

So wurde das Haus erst vor kurzem erneut mit der höchsten Auszeichnung der Pensionsversicherungsanstalt, mit zehn von zehn möglichen Logos, prämiert. Durch die laufende Modernisierung und Erweiterung des Hauses sowie des Therapieangebotes konnten die Nächtigungszahlen auf fast 89.000 Nächtigungen pro Jahr gesteigert werden.

220 Mitarbeiter im Dienste der Gesundheit

Das Wohl der Gäste und Patienten hat seit 35 Jahren im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs oberste Priorität. Dies kann aber nur gelingen, wenn sich auch die Mitarbeiter wohlfühlen. Deshalb sind die derzeit ca. 220 Mitarbeiter das „wahre Herz“ des Hauses und es wird verstärkt auf das Wohlbefinden sowie die körperliche und psychische Gesundheit der Mitarbeiter geachtet. „Wir legen neben ausgezeichneten fachlichen Qualifikationen auch größten Wert auf die Motivation unserer Mitarbeiter. Moderne Arbeitsbedingungen, Teamgeist, laufende Fortbildung sind die Basis für die Weiterentwicklung des Unternehmens und die Zufriedenheit der Gäste und Patienten“ erklärt GF Fritz Weber. Die Wiederverleihung des Gütesiegels für Top-Gesundheitsförderung im Betrieb, die Auszeichnung mit dem Vorsorgepreis für Betriebliche Gesundheitsförderung, die Errichtung eines Mitarbeiterwohnhauses sowie die Wiederauszeichnung mit der Ausbildertrophy der Wirtschaftskammer NÖ sprechen für das Herz-Kreislauf-Zentrum als Top-Arbeitgeber in der Region.

Medizinische Kompetenz

Die Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist die Kerntätigkeit im Herz-Kreislauf-Zentrum. Die Stabilität der Qualität der Leistungen ist dabei die Grundlage des Erfolges als Kompetenzzentrum für kardiale Gesundheit. Für einen dauerhaften Behandlungserfolg bedarf es der intensiven Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Therapeuten und Patienten. Daher besteht ein Hauptteil der Arbeit darin, dass Patienten lernen sich nicht nur „behandeln zu lassen“, sondern das Leben aktiv zu ändern – das hilft, bleibende Erfolge zu erzielen. „Jeder Gast bekommt ein individuelles, maßgeschneidertes Gesundheitsprogramm mit Tipps für Bewegung, Ernährung und gesunde Lebensweise mit auf den Weg, welches Lebensqualität und Lebensdauer erhöhen soll“, so der ärztliche Leiter Prim. Univ.-Doz. Dr. Sebastian Globits. „Der hohe Anspruch lässt uns aber auch nach 35 Jahren nicht ruhen. Unser Ziel ist, das umfassende Angebot und die hohe Qualität in der Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zukünftig nicht nur zu halten, sondern noch weiter auszubauen“ meint GF Fritz Weber.

zVg