Carl-Zeller Halle.

Erstellt am 07. Oktober 2019 (13:03)
Hummer Kletterspaß

Rund 900.000 Euro hat die Gemeinde St. Peter im Vorjahr in die Modernisierung der Carl Zeller-Halle investiert. Die multifunktionale Mehrzweckhalle ist heute unter anderem auch das Zuhause für die Kletter-Sektion des örtlichen Alpenvereins. Zur Nachwuchs-Förderung laden die Teams des Vereins wöchentlich in den Kletter- und Boulderbereich ein. Die Kletter- und Boulderwand in der Carl-Zeller-Halle bietet 120 m² Vorstiegsfläche (teilweise Top Rope) bei 8 m Wandhöhe sowie einen abgegrenzten, 100 m² großen Boulderbereich. Die Halle ist von September bis April geöffnet und bietet (je nach Wochentag) Klettervergnügen für Schulkinder (SA Volksschule, SO Hauptschule), Jahreskartenbesitzer (DO), Bewerbsgruppen (DI und DO) und externe Gäste (MI).

Information: www.alpenverein.at/st-peter-au

Werbung
www.mayr-bau.at Durchführung sämtlicher Baumeisterarbeiten