Mag. Martin Neureiter im Interview. Kandidat zur Gemeinderatswahl 2020 in Wiener Neustadt

Erstellt am 10. Januar 2020 (09:52) – Anzeige
zVg

Macht braucht Kontrolle. Die NEOS stehen für:

Bildung  
Bildung ist der Schlüssel für ein glückliches, selbstbestimmtes Leben. Darum wollen wir Kindergärten, Volks- und Mittelschulen entpolitisieren und zukunftsfit machen. Unsere Kinder brauchen die besten Chancen durch

  • ausreichend Betreuungsplätze für unter 3-jährige sowie mehr Pädagog_innen und Betreuer_innen in den Kindergärten.
  • freie Schulwahl mittels Abschaffung des Sprengelzwangs.
  • Ausbau qualitätsvoller Ganztagsbetreuung – auch in verschränkter Form und gerne in Kooperation mit den örtlichen Vereinen.
  • Cool School: Begrünung in den Schulen, der Gebäude und Pausenhöfe für ein lernfreundliches Klima.

Transparenz
Wir wollen wissen, wofür unser Steuergeld ausgegeben wird und wie Entscheidungen zustande kommen. Transparenz ist das beste Mittel gegen Steuergeldverschwendung. Wir wollen

  • Amtswege digital erledigen.
  • Online Einsicht in die Protokolle der Gemeinderatssitzungen sowie in die Gemeindefinanzen und Förderungen.
  • von den Ressorts jährlich über deren aktuelle Projekte informiert werden.
  • einen aktiven Kinder- Jugend- und Seniorengemeinderat.

Innovation und Nachhaltigkeit
Unsere Stadt ist der Ort, an dem wir zu Hause sind. Diese Heimat kann mehr sein als nur Schlafstadt! Ein lebendiger und lebenswerter Ort braucht

  • Wohnraum für Junge und Familien.
  • umfassende Umweltmaßnahmen: Bekenntnis zur klimaneutralen Gemeinde, Verzicht auf umweltschädliche Substanzen sowie Ausbau des Radwegenetzes und der Öffis.
  • einen lebendigen und attraktiven Ortskern.
  • gemeindeübergreifende Zusammenarbeit für eine bessere Versorgung – von A wie Abfall über S wie Sportstätten bis Z wie Zukunftsinvestitionen.

https://niederoesterreich.neos.eu/gemeinden/wiener-neustadt