Es geht was weiter in Lilienfeld!.

Erstellt am 18. Dezember 2019 (10:48) – Anzeige
Bürgermeister Wolfgang Labenbacher und Stadtparteiobmann Manuel Aichberger treten als Doppelspitze an. Gemeinsam mit ihrem VP-Team wollen sie im Miteinander den Lilienfelder Erfolgskurs fortsetzen.
 
Volkspartei Lilienfeld

Ein Rückblick auf die letzten Jahre gibt Anlass zur Freude. Die Generalsanierung des Gemeindehauses mit dem Zubau hat die Stellung Lilienfelds als Bezirkshauptstadt gestärkt. Veranstaltungen vieler Institutionen haben im neuen Gemeindesaal optimale Bedingungen vorgefunden. Am Hochwasserschutz in Schrambach und Stangental wird gearbeitet. Gesetzte Akustikmaßnahmen in der Musikschule verbessern die Qualität des Unterrichts und der Proben. Der FF Schrambach wurde ein neues Auto geliefert. Die Wohnungsgenossenschaft Frieden hat mit dem Wohnungsbau am ehemaligen Sägewerksgelände begonnen. Eine 3. Gruppe im Kindergarten Lilienfeld wurde eröffnet. Das Verkehrssicherheitsprojekt in Marktl ist fertiggestellt.

Die zukünftigen Schwerpunkte werden in den Bereichen Wohnen, Generationen-Sicherheit und Nachhaltigkeit-Klima-Natur liegen. Wir werden Junges Wohnen, betreubares Wohnen, Baurechtsgründe und Reihenhausgründe forcieren. Zuzug nach Lilienfeld ist das Ziel. Die Generationensicherheit für unsere Bevölkerung in all ihren Facetten, von Verkehrs- bis sozialer Sicherheit, ist ein weiteres umfassendes Tätigkeitsfeld: Hochwasserschutz, sichere Bahnübergänge, Gesunde Gemeinde. Wir wollen eine aktive Klimabündnisgemeinde und eine e5-Gemeinde werden unter Setzung ganz konkreter Maßnahmen: Energieeffizienz bei Gemeindeanlagen, Wärmeschutz für Gemeindehäuser, Anschluss an Fernwärme, Photovoltaik, Verbesserungen beim öffentlichen Verkehr, Radnetzoptimierungen uvm. Unsere Natur- und Kulturschätze in der Stadt und am Berg gilt es für nachfolgende Generationen zu bewahren.– Miteinander Lilienfeld leben!