Bgm. Strobl im Interview.

Erstellt am 18. Dezember 2019 (10:48) – Anzeige
zVg

Wofür setzen Sie sich im Gemeinderat ein?
"Miteinander" ist für mich kein Schlagwort - dieses "Miteinander" ist nur möglich, durch offene und ehrliche Politik - durch glaubwürdiges Handeln! Dafür setze ich mich ein.

Was ist ihre Motivation für Ihr politisches Engagement?

Bürgermeister unserer Stadt sein zu dürfen, heißt für mich, den Weg mit den BürgerInnen zu gehen - bei allen anstehenden Entscheidungen wird für mich das Gemeinwohl für die Menschen in Melk im Mittelpunkt stehen. Meine Ziel wird es sein, Melk in allen Lebensbereichen noch lebenswerter zu machen.

Was wird ihr erster Antrag im Gemeinderat sein?

Mir ist es wichtig, weitere Angebote im Bereich der günstigeren Wohnraumschaffung für junge Menschen zu realisieren. Daher würde mein erster Antrag in diese Richtung gehen.