Gemeinsam für unser Ybbsitz. 12-Punkte-Programm.

Erstellt am 13. Januar 2020 (15:49) – Anzeige
Bürgermeister Lueger setzt in der kommenden Periode auf Gemeinsamkeit.
ÖVP

Die ÖVP Ybbsitz und Spitzenkandidat Bürgermeister Gerhard Lueger haben ein „Ziele 2025“ als Arbeitsgrundlage für die nächste Gemeinderatsperiode zusammengestellt.

Höchste Priorität hat der Hochwasserschutz. Es geht darum, Sicherheit im Ortsgebiet zu schaffen und gleichzeitig neue Bebauungen hochwassersicher zu ermöglichen.

Die Klimaveränderung fordert Initiativen: Die Wasserversorgung im ländlichen Raum gilt es sicherzustellen.

Klimaneutrale Mobilität und Tourismus sind kein Widerspruch: Der weitere Ausbau der Radwege verbindet bald Waidhofen direkt mit dem Bahnhofsplatz in Ybbsitz: Von Zentrum zu Zentrum!

Die Zukunft begann gestern: Der Glasfaser-Ausbau ist weit gediehen und wird flächendeckend auf das gesamte Gemeindegebiet ausgerollt.

Weitere Kooperationen mit Ybbstal-Gemeinden stärken die Wirtschaft und schaffen nahe und wertvolle Arbeitsplätze.

Neue Nahversorger sollen das Ortszentrum stärken.

Familie und Beruf – Wie geht das? Mit dem Ausbau der Kleinkinderbetreuung wird das leichter gemacht.

Im Hafner-Haus schaffen wir qualitativen Wohnraum in bester zentraler Lage.

Das Sporthaus für unsere Jugend: Der Spatenstich erfolgt bereits im Frühjahr 2020.

Aus eigener Kraft: „Am Wöhr“ bauen wir ein Flusskraftwerk neu: Umweltfreundliche Energie für den Eigenverbrauch.

Unsere Vereine beleben das Gemeindegeschehen. Wir fördern sie verstärkt!

Aufeinander zugehen und miteinander reden. Gemeinsam für unser Ybbsitz arbeiten. Das sagt Gerhard Lueger. „Denn das ist unser Ybbsitz!“