Viele Schulen stellen sich heuer virtuell vor. Die vergangenen Monate haben die Welt für viele Menschen auf den Kopf gestellt. Besonders für Schüler und deren Eltern waren die vergangenen Monate im Homeschooling alles andere als einfach.

Erstellt am 15. Oktober 2020 (11:23)
Shutterstock.com/Antonio Guillem

Zeiten wie diese machen somit auch die Entscheidung, welche Bildungseinrichtung nach der Volksschule beziehungsweise 8. Schulstufe die beste wäre, nicht gerade einfacher. Die NÖN möchte mit ihrem brandneuen Schulextra für die Bezirke Wiener Neustadt und Neunkirchen diese Entscheidung etwas erleichtern.

Mittelschule, Gymnasium oder doch eine Höhere Lehranstalt? Vor dieser Frage stehen Jahr für Jahr dutzende Kinder und deren Eltern. In diesem NÖN-Sonderprodukt bekommen Sie eine Übersicht über zahlreiche Mittelschulen aus den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen sowie Gymnasien, Polytechnische Bildungseinrichtungen aus der Thermenregion und höheren Lehranstalten.

Virtuell durch die Klassenzimmer

Bedingt durch Corona müssen die Schulen heuer viel Kreativität beweisen, wenn es um die Tage der offenen Tür geht. Das Schlüsselwort ist hier: Digital. Viele Schulen ermöglichen interessierten Kindern und deren Eltern einen virtuellen Rundgang durch die Schule von zu Hause aus. Informationen zu diesen Aktionen sind auf der Homepage der jeweiligen Schule zu finden. Andere Bildungseinrichtungen halten wiederum am Tag der offenen Tür fest – hier allerdings nur gegen Voranmeldung und natürlich unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen, die vorgegeben wurden.

Lerntipps für die Zeit zuhause

Mit dem Lockdown im März wurden auch alle Schulen geschlossen. Für viele Familien und Kinder begann damit eine Zeit, die bestimmt nicht gerade einfach zu bewältigen war. Hausaufgaben und Schulübungen wurden plötzlich nicht mehr im Klassenraum mit den Schulfreunden erledigt, sondern mussten zuhause gemacht werden. Teilweise musste, weil die Schulen über mehrere Wochen geschlossen waren, auch neuer Stoff erlernt werden. Viele Eltern stellte das vor eine große Herausforderung. In diesem Schulextra sind deshalb einige Lernhilfe-Tipps vom LOS Wiener Neustadt und vom Schulverein Simply Strong zu finden. Katharina Marth und Werner Schwarz erklären, wie und in welcher Umgebung sich Kinder am besten konzentrieren können. Wichtig beim Lernen sind zwischendurch aber auch immer kurze Pausen und Bewegung. Für bevorstehende Prüfungen und den Schulabschluss/Matura gibt es ebenfalls einige Tipps.

Hier geht’s zum e-paper! Viel Freude beim Lesen!