Lern, was du in Zukunft brauchst!. Fit für die Arbeitswelt der Zukunft werden – das gelingt mit dem WIFI NÖ. Entdecken Sie 30 Highlights aus dem neuen WIFI-Kursprogramm am 27. Mai beim ersten INFO-TAG online!

Erstellt am 13. Mai 2021 (00:01) – Anzeige
Wifi ADV
zVg WIFI NÖ

Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. – Dieses Zitat trifft in der aktuellen Corona-Lage noch stärker zu als sonst und wirkt sich vor allem auf die Arbeitswelt, auf Berufe und somit auch auf die Weiterbildung erheblich aus.

Jeder Wandel bringt auch immer neue Chancen mit sich: neue Lebensrealitäten, veränderte Arbeitsmodelle und Jobs mit vielversprechenden Perspektiven. Beruflich neue Wege zu gehen, verlangt jedoch Mut, Engagement und einen guten Plan.

Arbeit wird flexibel in Raum und Zeit

New Work – Neues Arbeiten – steht für die Arbeitswelt der Zukunft, in der die Grenzen zwischen Leben und Arbeiten mehr und mehr verschwimmen. Neue Arbeitsstrukturen wie etwa Remote Work bringen mit sich, dass die Arbeit nicht nur im Homeoffice, sondern an jedem beliebigen Ort verrichtet werden kann.

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit hat ebenfalls einen gewaltigen Schub erfahren. Neue Zeitmodelle ermöglichen eine selbstbestimmte Einteilung der Arbeitswoche. Diese Flexibilität schafft Raum für neue Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln, die eigenen Stärken in den Fokus zu rücken und mutig neue Wege zu gehen.

Berufe, die in Zukunft gebraucht werden

Beeinflusst wird die Neue Arbeitswelt auch durch die Veränderung der Märkte und des Konsumverhaltens der Menschen. Durch diesen Wandel zeichnen sich neue Berufsbilder ab – vor allem im Bereich der Digitalisierung. Laut US-amerikanischer Zukunftsforscherin Marian Salzman sind Jobs gefragt wie z.B. Data Scientists, IT-Security, Mobile Developer, SEO-Spezialisten, Online Psychologen, Cloud Engineers oder Social Media Manager.

Ebenfalls gefragte Berufssparten sind Energietechnik, Biotechnologie, Umwelt- und Ressourcen-Management, Medienmanagement, Pflegemanagement und Altenpflege sowie Soziale Berufe.

Verbindung der digitalen und analogen Welt

Corona hat uns in die virtuelle Welt befördert. Dadurch haben wir aber auch die analogen Dinge des Lebens wieder mehr zu schätzen gelernt. Das Ergebnis ist die Verschränkung beider Welten. Auch, wenn wir zunehmend in der virtuellen Realität leben, gewinnt das Handwerk aktuell an Bedeutung und Ansehen.

Flexibles Lernen

Eine Verbindung der digitalen mit der analogen Welt ist auch in der Weiterbildung erwünscht – das belegt eine repräsentative IMAS-Umfrage im Auftrag der WIFIs Österreich. Im Durchschnitt sprechen sich die befragten Erwerbstätigen für eine Aufteilung von 40 Prozent Online-Lernen und 60 Prozent Präsenz-Lernen aus.

Dieses sogenannte „Blended Learning“ ist nur eine von vielen neuen Lernformen, die im aktuellen WIFI-Kursangebot zu finden sind und die sich optimal an die individuellen Lern-Bedürfnisse der WIFI-Kundinnen und -Kunden anpassen.

INFO-TAG online am 27.5.

Am 27.5. haben Sie die Gelegenheit, 30 Highlights aus dem WIFI-Bildungsangebot kennenzulernen! Ab 15 Uhr finden kostenlose INFO-Webinare von besonders beliebten und zukunftsträchtigen Ausbildungen statt.

In folgende Themen und Weiterbildungen können Sie am 27.5 hineinschnuppern: Berufsreifeprüfung, Werkmeisterschule, Lehrabschluss nachholen, Pflichtschulabschluss nachholen, Online-Trainer/in, Handelsmanagement, Unternehmensmanagement, Human Resources, Marketing und Verkauf, Rhetorik, Bilanzbuchhaltung, Controlling, Medieninformatik und Mediendesign, Social Media, Fotografie, Arbeitssicherheit, Kfz-Ausbildungen, Energietechnik, Erneuerbare Energien, 3D-Druck, Digitale Unternehmenstransformation, KI-Akademie, Wald und Gesundheit, Ordinationsassistenz, Massageausbildungen, Mentaltraining, Kräuter- und Ernährungskurse sowie Weinausbildungen.

Wifi ADV
Werbung

Welche Abschlüsse das WIFI NÖ anbietet und welche Ausbildungen in der Wirtschaft besonders nachgefragt werden – darüber informiert Institutsleiter Andreas Hartl im INFO-Webinar „WIFI. Ihr Weiterbildungspartner!“ um 15 und 18 Uhr.

Seien Sie dabei – denn Bildung eröffnet Ihnen alle Chancen!

Mehr Infos auf www.noe.wifi.at/infotag