Auto prallt in Langenlebarn gegen Laternenmast

Erstellt am 17. Juni 2022 | 12:48
Lesezeit: 2 Min
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag krachte ein Audi gegen eine auf einer Verkehrsinsel am Ortende von Langenlebarn angebrachte Laterne.
Werbung
Anzeige

Das Unfallfahrzeug stand danach quer zur Fahrbahn. Sein Lenker wurde von der Rettung betreut. Um 3.20 Uhr erhielten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr die Alarmierung zur Fahrzeugbergung. 

Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei beendet war, wurde das Auto auf den Abschleppanhänger aufgeladen und gesichert abgestellt. Der verständigte Notdienst der Stadtgemeinde klemmte die beschädigte Straßenbeleuchtung ab und entfernte sie. 

Im Einsatz standen die FF Langenlebarn mit neun Mann und HLF2, KLF, MTF, Abschleppanhänger sowie Rettung Tulln, Polizei Tulln und Stadtgemeinde Tulln.


 

Werbung