Tullnerfeld: Neuer Fahrplan bringt schnelle S40. Arbeiten und Schienenersatz im Herbst. Beschleunigung der S40 ab Winter geplant.

Von Claudia Wagner. Erstellt am 23. Oktober 2020 (03:18)
Weichenarbeiten entlang der Franz-Josefs-Bahn: Im Herbst gibt es Einschränkgungen im Bahnverkehr, der Winterfahrplan ist noch nicht fix.
ÖBB

Weichenerneuerungen in Heiligenstadt, Sanierungsmaßnahmen in Weidling und Oberleitungserneuerungen im Abschnitt von Kritzendorf bis St. Andrä-Wördern bringen Einschränkungen für Pendler.

Gleichzeitig sorgen Gerüchte über deutliche Verschlechterungen im provisorischen ÖBB-Winterfahrbahn nach Wien für Verunsicherung im Ort. Bürgermeister Maximilian Titz (ÖVP) reagiert: „Nach Rücksprache mit dem Büro von Verkehrs-Landesrat Schleritzko steht bisher nur fest, dass Veränderungen bei den Regionalzügen, dafür aber eine Beschleunigung der S40 geplant sind.“ Er habe noch diese Woche ein Gespräch mit der ÖBB, betont aber schon jetzt: „Eines werde ich nicht akzeptieren, dass sich die Situation für unsere Gemeinde, für die Schüler, Studenten und Pendler inakzeptabel verschlechtert,“ sagt Titz.

ÖBB-Sprecher Christopher Seif pflichtet Schleritzko bei: „Ich kann die Angaben des Büros von Verkehrs-Landesrat zustimmen.“ Die neuen Fahrzeiten sind noch nicht fix, betont Seif: „Der Fahrplan wird Anfang November durch die Partner Land, VOR und ÖBB präsentiert, dann stehen auch alle Neuerungen und Änderungen fest.“