Kreativ und bezaubernd im Danubium Tulln. Über 100 Aussteller präsentierten Handgemachtes, Kunst und Originelles beim Bezaubermarkt im Danubium.

Von Helga Urbanitsch. Erstellt am 10. Dezember 2019 (10:05)

Ein Eldorado für außergewöhnliches an Kunst und liebevollen Basteleien sowie bot sich am zweiten Adventwochenende den Besuchern im Bezaubermarkt. Genähtes, Gedrucktes, Bilder, Keramik bis hin zu Mode, Eingekochtem und Schmuck wechselte am Kreativmarkt die Besitzer.

Kulturgemeinderat Peter Höckner und Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmarkt eröffneten den zwei-tätigen Bezaubermarkt, begleitet von einem Hornensemble der Musikschule Tulln. „Es ist bereits der siebente Bezaubermarkt, jedes Jahr kommen rund 4.000 Besucher“, so Höckner.