Dauer der Arbeitslosigkeit unter dem Vorjahreswert. Ende August lag die Dauer der Arbeitslosigkeit 21 Tage unter dem Wert des Vorjahres.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 12. September 2019 (03:55)
Peischl

2.366 Personen bezirksweit waren Ende August bei den AMS-Geschäftsstellen arbeitslos gemeldet. Das sind um zwei Personen (oder - 0,1 %) weniger gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres.

Die Arbeitsmarktentwicklung ist zwar weiterhin günstig, der Rückgang der Arbeitslosigkeit verlangsamt sich jedoch ebenso wie das Wirtschaftswachstum an Dynamik nun auch in Österreich verliert.

Als „sehr erfreulich“ bezeichnet AMS Tulln-Geschäftsstellenleiter Hans Schultheis, dass sich die durchschnittliche Vormerkdauer in der Arbeitslosigkeit in NÖ weiter verkürzt. „Im Bezirk Tulln liegt sie Ende August bereits um 21 Tage unter dem Wert des Vorjahres. Bei Frauen um 13, bei Männern sogar um 27 Tage“, analysiert Schultheis.

Männer profitieren von der derzeitigen Arbeitsmarktentwicklung etwas mehr als Frauen, Jugendliche stärker als Ältere.