Plattform zur raschen Information kreiert. IT-Spezialist Peter Haferl erstellte gratis ein Projekt für Gemeinden zur raschen Info-Weitergabe.

Von Gabi Gröbl. Erstellt am 05. April 2020 (03:49)
Peter Haferl: „Das ist mein Beitrag alsdigitaler Nahversorger.“
privat

Peter Haferl, IT-Spezialist und Inhaber der Firma netteam.at, setzte ein besonderes Projekt zu raschen Informationsweitergabe um. Seine Idee zur geordneten Vernetzung erklärt Haferl: „Wir können damit einen raschen und gesammelten Überblick über die Versorgungsangebote, Öffnungszeiten, Infos und Services in den Gemeinden geben.“ In Sieghartskirchen hatte dieses Angebot Premiere. Auf der Gemeindehomepage werden die Services übersichtlich geordnet und laufend aktualisiert.

Haferl möchte damit auch „das Bewusstsein schaffen, was unsere regionalen Nahversorger in dieser Situation leisten.“ Berücksichtigt werden dabei alle aktuellen Sicherheitsmaßnahmen, bestehende Einkaufsdienste und Nachbarschaftsplattformen werden eingebunden. Peter Haferl hat mit zahlreichen Gemeinden Kontakt aufgenommen, in Sieghartskirchen, Atzenbrugg-Heiligeneich, Michelhausen, Würmla und Zwentendorf wurde die Plattform auf der jeweiligen Gemeindehomepage bereits umgesetzt. Tulbing, Judenau-Baumgarten und Königstetten werden in Kürze folgen. Peter Haferl abschließend: „Ich mache das kostenlos. Das ist mein Beitrag als digitaler Nahversorger gegen die Krise.“