Arztpraxis ist jetzt besser geschützt. ÖVP weist Kritik am Krisenmanagement zurück. Eigener Container vor Arzthaus trennt im Notfall Ordination und angeschlossene Arztapotheke.

Von Günter Rapp. Erstellt am 01. April 2020 (03:42)
Beim Abladen des beheizbaren Containers bei der Ordination von Gemeindemediziner Jens Sapinsky.
Gemeinde Fels/Wagram

Trotz einiger Kritik der ehemaligen SPÖ-Vorsitzenden Christine Lukaschek über die sozialen Medien, dass das Krisenmanagement in der Marktgemeinde zu langsam angelaufen sei, hat sich ÖVP-Bürgermeister Christian Bauer mit seinem Team gewaltig ins Zeug gelegt. Vizebürgermeister Ludwig Güntschl (ÖVP) hat diese Kritik übrigens als „politische Kleingeldmacherei in schwierigen Zeiten“ entschieden zurückgewiesen.

In Informationen wird die Bevölkerung über Veranstaltungsabsagen unterrichtet, aber auch dazu aufgerufen, dass jüngere Gemeindebürger ihren älteren und oft auch alleinstehenden Mitbürgern helfen sollten. „Wer das nicht selbst organisieren kann, wird von uns am Gemeindeamt unterstützt“, sagt Amtsleiter Christian Braun. Unter 02738/2381 wird rasch geholfen.

Zudem konnte die Ordination von Gemeindemediziner Jens Sapinsky durch die Aufstellung von zwei beheizbaren Containern besonders geschützt werden. Rasche Unterstützung kam dabei von den Firmen Baumanagement Mayer, Erdbau Schopf und EP Kolar. Damit kann die Trennung von Apotheke und Untersuchungsräumen sichergestellt werden. Zusätzlich konnten weitere Schutzmasken für das Ordinationsteam organisiert werden. Bürgermeister Christian Bauer: „Weil wir jetzt ganz besonders darauf schauen müssen, dass unser Arzt und sein Team gesund bleiben, sollte jeder überlegen, ob ein Ordinationsbesuch überhaupt notwendig ist.“

Wasserversorgung und Kanalentsorgung sind in der Marktgemeinde Fels jedenfalls sichergestellt, die Mitarbeiter wurden von Anfang an besonders geschützt. Das Gemeindeamt ist bis auf Weiteres für jeden persönlichen Parteienverkehr gesperrt. Amtsleiter Braun: „Per Mail oder Telefon sind wir natürlich jederzeit erreichbar.“