Dorfplatz in Ameisthal wird neu gestaltet . Seit gut zweieinhalb Jahren baut die Dorfgemeinschaft Ameisthal unter der Koordination von Dorferneuerungsobmann Franz Leser fleißig an ihrem Dorfzentrum.

Von Christa Wallak. Erstellt am 18. Oktober 2020 (06:40)
Herbert Herzog (Feuerwehr Ameisthal), Liselotte Jilka (Natur im Garten), Franz Leser (Obmann Dorferneuerungsverein) und Alexandra Bauer (Obmannstellvertreterin Dorferneuerungsverein) diskutierten die Wünsche und Anforderungen an ihr neues Dorfzentrum vor Ort.
NÖ.Regional

Seit gut zweieinhalb Jahren baut die Dorfgemeinschaft Ameisthal unter der Koordination von Dorferneuerungsobmann Franz Leser fleißig an ihrem Dorfzentrum. Freiwillige aus Ameisthaler Vereinen engagierten sich bereits viele Stunden, um das Haus gemeinsam mit Professionisten zu errichten. 

Es wird als Feuerwehrzentrale und als Dorfgemeinschaftshaus dienen und zusammen mit dem Dorfplatz davor ein lebendiger Ort der Begegnung werden - so die Erwartungen aller Beteiligten. 

Nachdem in den Innenräumen die Arbeiten schon weit fortgeschritten sind, braucht es nun ein Gestaltungskonzept für die Außenanlagen .

Bei einer „Natur im Garten“-Gemeindeberatung durch Lieselotte Jilka wurde die Einteilung des Dorfplatzes mit Vertretern des Dorferneuerungsvereins besprochen. Die Feuerwehrausfahrt, ein Grillplatz und ein Schanigarten vor dem Veranstaltungssaal, ein befestigten Festplatz, eine Parkplatzzone und ein Grünbereich mit einer beschatteten Sitz- und Spielecke sollen dort verwirklicht werden.

Besonderes Augenmerk liegt bei der Planung auf der Gemütlichkeit des Grünraumes sowie auf der Pflegeleichtigkeit und Trockenheitsverträglichkeit der Grünpflanzungen. Versickerungsoffene Bereiche sollen das Regenwasser für die Vegetation auch gleich nutzbar machen. 

Demnächst wird es einen Entwurf geben, über den noch beraten werden kann.