Tulln trauert um Susanne Schimek. Die ehemalige Tullner Vizebürgermeisterin Susanne Schimek ist völlig unerwartet im 73. Lebensjahr verstorben.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 04. Februar 2018 (14:54)
NOEN
Vizebürgermeisterin und Exit-Schirmherrin Mag. Susanne Schimek: »Verstärken Aufklärung.«

Kultur, Bildung und die Jugendarbeit waren Susanne (von Freunden wurde sie liebevoll Susi genannt) Schimeks größte Anliegen. Auf sämtlichen Gebieten leistete sie Pionierarbeit für die Stadt. Tullns Vizebürgermeisterin von 2010 bis 2015 hat am vergangenen Freitag für immer die Augen geschlossen.

Weshalb sie eine große Lücke hinterlässt, lest ihr in der kommenden Printausgabe der NÖN.