Wohnungen entstehen in Tulbinger Dammgasse. In der Tulbinger Dammgasse wird eine Wohnhausanlage gebaut, bestehend aus insgesamt 50 Wohnungen.

Von Monika Gutscher. Erstellt am 20. Januar 2020 (10:55)

„Ich danke allen ausführenden Firmen und dem Land NÖ für die Unterstützung,“ freut sich Bürgermeister Thomas Buder über die im Bau befindliche Wohnhausanlage. Die NÖ gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte (NBG) errichtet in der Tulbinger Dammgasse eine Wohnhausanlage bestehend aus 50 Wohnungen in Miete mit Kaufrecht.

Nun wurde die Dachgleiche gebührend gefeiert. Auch Landesrat Martin Eichtinger gratulierte zu dem Bauwerk: „Wir wollen für alle Generationen leistbares Wohnen bieten.“ Vorstandsdirektor der NBG Walter Mayr bedankte sich und überreichte zum Dank Kuverts an alle ausführenden Firmen. Vizebürgermeisterin Anna Haider teilte mit: „Das Interesse an den Wohnungen ist bereits sehr groß.“ Anfang Februar kann man dann schon ins Gemeindeamt kommen, um sich anzumelden.

Die gesamte Wohnhausanlage wird im Frühjahr 2021 übergeben und wird in Niedrigenergiebauweise hergestellt. Es werden Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit einer Fläche von 54 m2 bis 86 m2 angeboten. Die Wohnungen verfügen über Terrassen bzw. Balkone und „haben alle Blick auf den Wienerwald“, teilte Thomas Buder mit.

Neben einem Kellerabteil, einem Pkw-Abstellplatz in der Tiefgarage stehen auch Abstellräume für Fahrräder und Kinderwägen zur Verfügung.