Erstellt am 10. Januar 2017, 14:19

von Redaktion noen.at

LKW-Bergung in Rappoltenkirchen.

Kurz nach Mittag wollte ein LKW samt Anhänger in ein Betriebsgelände in Rappoltenkirchen zufahren. Beim Abbiegen rutschte jedoch das Gespann in den Straßengraben.

Als Erstsicherungsmaßnahme wurde der LKW von der alarmierten Feuerwehr Rappoltenkirchen mit einem großen Radlader gestützt. Im Anschluss wurde der Anhänger mit zwei Seilwinden aus seiner misslichen Lage herausgezogen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.