663,9 Kilogramm wiegt der schwerste „Bluza“ Österreichs

Erstellt am 02. Oktober 2022 | 09:44
Lesezeit: 3 Min
Kürbis
Heidi Krätschmer, StR Elfriede Pfeiffer, Johannes Köck (Marketing VW Birngruber Tulln), Präsident Andreas Freistetter (Landarbeiterkammer NÖ), Staatsmeister Friedrich Melka, Landesrat Martin Eichtinger, Martin Lacina (Präsident Austrian Giant Pumpkin Growers), GF Franz Gruber (DIE GARTEN TULLN), Vizestaatsmeister Christoph Zeller, Tanja Friedrich.
 
Foto: DIE GARTEN TULLN / J. Ehn
Landesrat Martin Eichtinger: „Herzliche Gratulation an Friedrich Melka aus Ried am Riederberg (NÖ) zum Staatsmeistertitel.“
Werbung
Anzeige

Friedrich Melka aus Ried am Riederberg (Bezirk Tulln, NÖ) setzte sich mit der Sorte „Atlantic Giant“ gegen rund 40 Kontrahenten durch. Insgesamt kamen knapp 10 Tonnen Gemüse aus sechs Bundesländern am Austragungsort der GARTEN TULLN auf die Waage.

„Die Kürbisgiganten sind das Ergebnis von großer Leidenschaft und Ausdauer, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den vergangenen Monaten für ihre ‚Bluza‘ investiert haben“, betont Eichtinger. Auf Rang zwei landete Christoph Zeller aus Pichl bei Wels (Bezirk Wels Land, OÖ). Sein Kürbis, ebenfalls ein „Atlantic Giant“, wog satte 591,9 Kilogramm. Den dritten Platz erreichte abermals Friedrich Melka mit der Sorte „Squash“ mit 558,4 Kilogramm.

Die zwölfte Auflage der Österreichischen Riesenkürbisstaatsmeisterschaft auf der GARTEN TULLN war dieses Jahr abermals ein Publikumsmagnet. Regionale kulinarische Köstlichkeiten und Schmankerln rund um den Kürbis, ein umfangreiches Kinderprogramm und eine Bastelwerkstatt von „Natur im Garten“ boten ein informatives und unterhaltsames Rahmenprogramm für rund 1.500 Gäste.

Goldener Herbst auf der GARTEN TULLN

Nach der Österreichischen Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft hat DIE GARTEN TULLN - „Natur im Garten“ Erlebniswelt - noch bis zum 26. Oktober geöffnet. Im weitläufigen Gelände können alle Gartenfreunde herbstliche Anregungen für den eigenen Garten in goldglänzend bis tiefrot leuchtendem Farbenspiel erfahren. Spezialführungen lassen die Gäste das wunderbare Herbstkleid der „Natur im Garten“ Erlebniswelt bestaunen. Weitere Informationen zur GARTEN TULLN sowie zum Veranstaltungsprogramm finden Sie unter: www.diegartentulln.at oder unter 02272/68 188.

Advent auf der GARTEN TULLN mit „So schmeckt Niederösterreich“ Markt

Am 10. und 11. Dezember 2022 wird DIE GARTEN TULLN zur Adventmarkt mit „So schmeckt Niederösterreich“. Statt vorweihnachtlicher Hektik erwartet die BesucherInnen eine stimmungsvolle Kulisse in der „Natur im Garten“ Erlebniswelt. Der Advent auf der GARTEN TULLN bietet ein erlesenes und abwechslungsreiches Angebot aus exklusivem Kunsthandwerk, regionaler Kulinarik sowie weihnachtlicher Darbietungen und schafft für die ganze Familie eine Atmosphäre zum Entspannen.

Werbung