Größtes Lob für Musiker. Erfolgreiche Musikschüler aus dem „prima la musica“-Bewerb zeigten im Haus der Musik vor Publikum ihr Können.

Von Günter Rapp. Erstellt am 01. April 2019 (04:10)
Rapp
Die erfolgreichen Musikschüler stellten sich nach dem Preisträgerkonzert „prima la musica 2019“ mit den Vertretern der Gemeinden des Musikschulverbandes zum gemeinsamen Gruppenfoto.

Viktor Mayerhofer, Bundesfachbeirat für „Musik der Jugend“, konnte als Ehrengast beim Preisträgerkonzert „prima la musica 2019“ im Haus der Musik begrüßt werden. Als Direktor der Musikschule Region Wagram hieß Markus Holzer auch den Obmann der Musikschule Hausherrn-Bürgermeister Alfred Riedl sowie Bürgermeister bzw. Vize aus dem Musikschulverband willkommen.

Obmann Riedl dankte vor allem den Eltern, die ihren Kindern den Besuch einer Musikschule und damit eine musikalische Ausbildung ermöglichen. Er lobte aber auch Musikschuldirektor Holzer und das ganze Lehrerteam für die ausgezeichnete Arbeit in der Musikschule: „In der Region wird wirklich tolle Arbeit geleistet.“

Im Preisträgerkonzert waren jene jungen Musiker und Sänger zu hören, die beim Bewerb Prima la Musica erste bis dritte oder erste Preise mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb erreicht haben.

Für die erfolgreichen Musikschüler gab es abschließend von den Gemeindevertretern die Preise für „prima la musica“ sowie zusätzliche Ehrengeschenke.