Vier Mal eingebrochen. Diebestour / Bislang unbekannte Täter machten in einer einzigen Nacht in zwei benachbarten Siedlungsgebieten fette Beute.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 08. September 2014 (22:02)

GRAFENWÖRTH / Unbekannte Einbrecher konnten sich Freitagnacht in der Schlüsselhofsiedlung und im Hofgarten frech austoben, hatten sie doch offensichtlich zuvor ausgekundschaftet, welche Häuser gerade leer standen.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei allen vier Einbrüchen um dieselben Täter gehandelt hat. Dort, wo niemand daheim war, stiegen sie jeweils durchs Fenster ein und durchsuchten dann in Ruhe das gesamte Haus. Dabei hatten sie es vor allem auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Polizei ersucht um Mithilfe der Bevölkerung

Die Kriminellen konnten unerkannt entkommen. Von ihnen fehlt bis jetzt jede Spur. Die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer in der Nacht von Freitag, 5., auf Samstag, 6. September verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, möge dies bitte umgehend der nächsten Polizeidienststelle mitteilen.

Die Polizeiinspektion in Grafenwörth ist unter der Telefonnummer 059133 3283 erreichbar.