Sportlich sein bei jedem Wetter: Viele Möglichkeiten im Bezirk Tulln

Es gibt ein breites Angebot, im Winter wetterunabhängig zu trainieren.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 04:38
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8265245_tul02_07_dsnoe_indoor_c_injoy_tulln.jpg
Training in Fitness-Studios ist ganzjährig möglich.
Foto: Injoy Tulln

Indoor-Sportstätten lassen keine Ausreden wegen schlechten Wetters zu und sind deshalb zur Verbesserung der Fitness im Winter besonders gut geeignet.

Mit Fitness-Studios ist der Bezirk gut versorgt. Fünf gibt es in der Stadt und sechs weitere in Grafenwörth, Kirchberg am Wagram, Langenrohr, St. Andrä-Wördern, Sieghartskirchen und Tulbing.

Anzeige

„Unser Körper macht weder im Sommer noch im Winter Pause“, meint Christian Dam, Geschäftsführer des Tullner Injoy-Clubs. „Zu jeder Jahreszeit sollte man einen Ausgleich z. B. für seinen Rücken schaffen und dem vielen Sitzen entgegenwirken, denn das Sitzen ist das viel zitierte ‘neue Rauchen’. Hier helfen die Stabilisationsübungen und das Dehnen der durch das Sitzen verkürzten Muskulatur. Um dies in einer sinnvollen Regelmäßigkeit, mindestens zwei Mal pro Woche, durchzuführen, sollte man sich das Training unbedingt wie einen Geschäftstermin eintragen.“

Ein umfangreiches Programm für alle Altersgruppen findet man außerdem in vielen Gemeinden bei Sportvereinen oder bei der Sportunion. Deren Obmann Johannes Blauensteiner informiert: „Wir bieten Trainingseinheiten an, welche als Ausgleich zum oft stressigen Alltag dienen. Dazu gehören diverse Kräftigungseinheiten für die Halte- und Stützmuskulatur, aber auch Trainings, die der Entspannung dienen. Bei den Kindern legen wir großen Wert auf die Schulung der koordinativen Fähigkeiten und des Körperbewusstseins.“

Regelmäßiges Schwimmen hält ebenfalls fit. Im Tullner DonauSplash sorgen Corona-Maßnahmen wie die 2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht außerhalb der Nassbereiche, Desinfektionsmittel-Spender, verstärkte Reinigung und Registrierungspflicht aber auch die Verlegung der Trainings der der Schwimmvereine an Randzeiten für einen sicheren Betrieb.

Bei diesem großen Angebot sollte die Motivation, Sport zu betreiben, nicht gleichzeitig mit den Temperaturen sinken.

Umfrage beendet

  • Wie haltet ihr euch im Winter fit?