Aktiv ab acht Jahren. Schon die Jüngsten dürfen bei der Freiwilligen Feuerwehr spielerisch und kameradschaftlich dabei sein.

Von Gabi Gröbl. Erstellt am 20. Oktober 2019 (04:49)
NÖ LFK/ M. Kellner
Die Kinder hatten viel Spaß mit ihren Betreuern und großen Vorbildern bei der Feuerwehr.

Mit der Kinderfeuerwehr wurde eine Plattform für Kinder ab acht Jahren geschaffen, bisher konnten Kinder ab 10 Jahren der Jugendfeuerwehr beitreten. Die drei Feuerwehren der Marktgemeinde begrüßten am Schnuppertag 18 Kinder, speziell geschulte Betreuer sorgten für Spiel und Spaß.

Im Feuerwehrhaus Judenau konnten die Kinder die Geräte, die Ausrüstung und vieles mehr kennenlernen.

Bürgermeister und Feuerwehrkommandant Georg Hagl erklärte: „Es ist ein wichtiger und historischer Schritt für die Freiwilligenarbeit in unserer Gemeinde. Schön dass wir diesen Schritt gemeinsam machen.“

Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Obermaißer ergänzte: „Es ist schön zu sehen, dass diese erste Gruppe im Bezirk von jungen Menschen geleitet wird, die selbst über die Jugendfeuerwehr zur Feuerwehr gefunden haben. Viel Kraft und Ausdauer den Betreuerinnen und Betreuer, denn die Kinder sind die Zukunft unserer freiwilligen Feuerwehren.“